Kostenloser Versand ab 1.900,- +49 (0) 42 08 - 82 82 80 Versand innerhalb Deutschland

Alternative Anfahrtsrouten

Anfahrt von Grasberg Kreuzung
Anfahrt aus richtung Worpswede
Anfahrt aus richtung Lilienthal/Bremen über Abzweig Grasberg

ACHTUNG BAUSTELLE!

... in der Zeit vom 30. März 2022 bis Anfang Mai 2022 ist die direkte Zufahrt von Grasberg kommend gesperrt. Sollten Sie aus der Richtung Bremen kommen, folgen Sie bitte der Umleitung, indem Sie Richtung Worpswede fahren und auf halber Strecke in die Moorender Straße abbiegen und von dort zum Wörpedorfer Ring in Grasberg.
Von Zeven/Tarmstedt kommend können Sie auf der Landesstraße 133 über die Seehauser Str. auf die Grasberg-Worpsweder Straße fahren und von dort zum Wörpedorfer Ring gelangen.
Von der A1 kommend müssen Sie in Grasberg der Umleitung Richtung Lilienthal folgen und über die Moorender Straße zum Wörpedorfer Ring fahren.
Wir bedanken uns schon jetzt für Ihr Verständnis.

Osterholz 25.03.2022 12:21Uhr
Im Zuge des grundhaften Ausbaus der Kreisstraße (K) 10 zwischen den Gemeinden Worpswede und Grasberg kommt es zu einer weiteren Vollsperrung. Grund ist die Erneuerung von Versorgungsleitungen zwischen dem Wörpedorfer Ring und Höhe Kirchdamm Hausnummer 8. Die Vollsperrung für den Durchgangsverkehr beginnt ab Mittwoch, dem 30. März und wird voraussichtlich bis Anfang Mai andauern. Eine Umleitung ist über die Kreisstraße 36 und die Landesstraße 153 eingerichtet. Anliegerinnen und Anlieger des Bereiches sowie Radfahrende können die Baustelle mit der gebotenen Vorsicht passieren. Das Gewerbegebiet „Wörpedorfer Ring“ kann weiterhin aus nördlicher Richtung befahren werden.

Mit der Verlegung der Versorgungsleitungen enden die vorbereitenden Maßnahmen zur grundhaften Sanierung der Kreisstraße. Der Bau am Straßenkörper wird sich unmittelbar im Mai anschließen. Dafür werden bis mindestens Ende 2023 abschnittsweise mehrmonatige Vollsperrungen notwendig sein. Der Landkreis wird hierzu gesondert informieren.
 
Absender der Meldung:
Landkreis Osterholz